Uncategorized

Widerspruch finanzamt steuererklärung Muster

Der Zeitraum, der am 15. April 2020 beginnt und am 15. Juli 2020 endet, wird bei der Berechnung etwaiger Verzinsungs-, Straf- oder Steuerzuschläge für die Nichteinreichung der Bundeseinkommensteuererklärung oder der Bundesgeschenk- und Generationenüberlauf-Überweisungssteuererklärung sowie der Nichtzahlung der Bundeseinkommenssteuern oder der vertagenden Vermögens- und Generationentransfersteuern des Bundes außer Acht gelassen (weitere Informationen siehe Abschnitt “Fristverlängerung”). Zinsen, Strafen und Steuerzuschläge in Bezug auf solche verschobenen Bundessteueranmeldungen und Zahlungen werden am 16. Juli 2020 anfallen. Die schwedischen Rechtsvorschriften beinhalten die Möglichkeit, jedem Steuerpflichtigen zusätzliche Zeit für die Einreichung von Steuererklärungen sowie die Zahlung von Steuern zu gewähren, wenn dies aufgrund vorübergehender Probleme wie Krankheit samt Krankheits- oder Liquiditätsproblemen erforderlich ist. Die Steuerbehörde hat den Steuerpflichtigen hierzu zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt und arbeitet an Informationen für ihre Mitarbeiter, damit die Vorschriften so umfassend wie möglich angewendet werden können. Die ITA öffnete 24 Stunden am Tag acht Zollstellen. Die Einreichung von Mehrwertsteuer- und Verbrauchsteuererklärungen erfolgt elektronisch und stellt bestimmte Anträge. Die Kommunikation mit den Steuerzahlern erfolgt elektronisch. Das Callcenter steht den Steuerzahlern zur Verfügung.

Ein automatisches Verfahren zur Freigabe von Erstattungen bis zu 35 000 NIS wird in Betracht gezogen. Im Allgemeinen beschleunigen die Finanzämter den Prozess der Steuererstattungen, die durch die automatischen Schritte nicht freigegeben wurden. Die am 15. April 2020 fälligen Einkommensteuererklärungen für das Steuerjahr 2019 des Bundes (einschließlich der Zahlung von Steuern auf Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit) und der vom Bund geschätzten Einkommensteuerzahlungen (einschließlich der Am 15. April 2020 fälligen Steueraufsteuer) für das steuerpflichtige Jahr 2020 eines Steuerpflichtigen sind möglich. Die Körperschaftsteuererklärungen waren am 31. März 2020 zur Einreichung fällig. Für KMU und Großunternehmen wurde bis zum 1. Juni 2020 eine Fristverlängerung gewährt.

Viele Steuerverwaltungen haben ihre digitalen Kommunikationskanäle in den letzten Jahren erweitert, von der großen digitalen Interaktion mit der Steuerverwaltung bis hin zu direkter digitaler Nachrichtenübermittlung, der Nutzung von Web-Chat, social Media, mobilen Anwendungen usw. Die verstärkte Nutzung solcher Dienste, auch durch Bemühungen, die Steuerzahler auf diese Kanäle zu verlagern, kann dazu beitragen, physische Kontakte (z. B. über Finanzämter) zu verringern und schnellere Antworten auf die Steuerzahler zu erhalten.

About bentemeindertsma

bentemeindertsma@gmail.com
View all posts by bentemeindertsma →